Ihr Warenkorb
keine Produkte

16kW Chofu Luft- Wasser Inverter Wärmepumpe

Art.Nr.:
WP313
Lieferzeit:
ca. 2 Wochen ca. 2 Wochen (Ausland abweichend)
Sie können als Gast keine Preise sehen.


16kW Chofu Luft- Wasser Inverter Wärmepumpe

Heizen, Kühlen und Warmwasser mit effizienter Inverter Technologie.

Energieeffizienzklasse A++ bei 35°C und 55°C

 
Die 16kW Luft/Wasser Wärmepumpe mit Inverter- Technologie von Chofu ist mit einem innovativen und stromsparenden System ausgestattet, das selbst bei niedrigen Außentemperaturen im Winter hohe Leistungswerte erzielt. 

Drei Funktionen in einer Außeneinheit

Die Wärmepumpe ist sowohl für Heizungswasser als auch für Warmwasser ausgelegt. Die moderne Inverter- Technologie ermöglicht eine exakte Anpassung der Heizleistung der Wärmepumpe an den momentanen Bedarf. Dies geschieht über die stufenlose Drehzahlregelung des Kompressors mit dem Inverter, die einen direkten Einfluss auf die Heizleistung hat. Die Wärmepumpen von Chofu laufen den Großteil der Betriebszeit im Teillastbetrieb. Die maximale Heizleistung ist nur bei tiefsten Außentemperaturen erforderlich und diese herrschen in der Regel nur an sehr wenigen Tagen im Jahr. Außerdem besteht die Möglichkeit Ihre Räumlichkeiten mittels Konvektor oder Wandheizung zu kühlen.

Eine Steuerung für alle Funktionen

Mit der schlichten Wärmepumpensteuerung holen Sie sich alle Funktionen der Wärmepumpe direkt in Ihr Wohnzimmer: Der Wechsel zwischen Comfort- bzw. Economy für die Warmwasserbereitung oder zwischen Heiz- bzw. Kühlmodus lässt sich simpel über die Steuerung regeln. Des Weiteren besitzt die Steuerung ein integriertes Raumthermostat, falls Sie den Heizungs- bzw. Kühlbetrieb der Wärmepumpe von der Raumtemperatur abhängig machen möchten.

 Kein Pufferspeicher notwendig

Im Gegensatz zur Inverter- Technologie der Chofu Luft/ Wasser Wärmepumpen würden herkömmliche Wärmepumpen ohne Inverter die Heizleistung nur durch Ein- und Auschalten des Kompressors regeln. Da ein Teillastbetrieb nicht möglich ist, sind große Pufferspeicher notwendig um ein häufiges Ein- und Ausschalten des Kompressors zu vermeiden. Außerdem erreicht die Wärmepumpe Vorlauftemperaturen von bis zu 60°C – somit ist auch ein Betrieb mit bereits bestehenden Anlagen mögllich.

Niedertarif- / Nachtmodus und Zeitschaltplan

Unsere Chofu Wärmepumpe lässt sich so programmieren, dass Sie in Zeiten des Niedertarifstroms über den Tag gesehen den größten Anteil an thermischer Energie produziert, damit sie noch effizienter arbeiten kann. Des Weiteren kann man auch die Frequenz der Wärmepumpe ab einer bestimmten Uhrzeit auf bis zu 50% herabsetzen.

 Koppelung mit externen Heizquellen

Die Chofu Wärmepumpe gibt Ihnen die Möglichkeit die Wärmepumpe mit Heizquellen wie beispielsweise einer thermischen Solaranlage einer thermischen Solaranlage zu koppeln. Um die maximale Effizienz in Ihrem Heizsystem zu erreichen, geht die Wärmepumpe in den Standby- Modus sobald die externe Heizquelle im Betrieb ist.

 Vorteile der Chofu Luft- Wasser Inverter Wärmepumpe

  • Kompaktsystem: besteht nur aus einer Außeneinheit, die im Freien aufgestellt wird – es ist keine Kältemittelverrohrung notwendig.
  • Heizen und Kühlen durch Teillastbetrieb (Inverter)  – dadurch ist eine um bis zu 20% höhere Effizienz (Energieeffizienzklasse A++) gewährleistet
  • Exakte Anpassung der Heizleistung an den momentanden Bedarf
  • Kein Pufferspeicher erforderlich
  • Geringe Anlaufströme beim Einschalten
  • 3 Jahre Wärmepumpengarantie

Technische Daten

 

Model
16kW Chofu Wärmepumpe
Komponenten
Kompressor
Toshiba Carrier
Umwälzpumpe
Panasonic
Lüftermotor
Panasonic
 
Anschluss- Spannung (V/Hz)
230/ 50
 
SCOP Low
4,2
 
SCOP High
3,2
Heizen
(A7/W35)
Leistung (kW)
16
Leistungsaufnahme (kW)
3,9
Betriebsstrom (A)
17
Leistungs Faktor
99,7%
COP
4,1
Kühlen
(A35/W18)
Leistung (kW)
16
Leistungsaufnahme (kW)
4,1
Betriebsstrom (A)
17,8
Leistungsfaktor
100%
EER
3,9
Geräuschpegel db(A)
Heizen
50
Kühlen
50
 
Kältemittel (kg)
2,99
 
Maße (HxBxT) (mm)
1418 x 1000 x 330
 
Gewicht (kg)
119
Betriebstemperatur (°C)
Heizen
-20 bis 43
Kühlen
15 bis 43




 

SCOP steht für Seasonal Coefficient of Performance und beschreibt die Leistungszahl bei Heizbetrieb für die Wärmepumpe über die gesamte Heizperiode. Beispielsweise bedeutet ein SCOP von 4, dass die Wärmepumpe 4 mal mehr Wärme (kW) liefert wie sie verbraucht. COP gibt den Höchstwert an den die Wärmepumpe bei einer bestimmten Außentemperatur erzielen kann.
EER breschreibt den Wert zwischen Leistungsaufnahme und Leistungsabgabe während des Kühlbetriebs.Je höher der EER Wert desto effizienter ist die Wärmepumpe. Ein EER von 3 bedeutet beispielsweise, dass eine Wärmepumpe aus einem kW elektrischer Leistung 3kW Kühlleistung produziert.
Diesen Artikel haben wir am Freitag, 08. Januar 2016 in den Shop aufgenommen.
E-Commerce Software by Gambio.de © 2016